Nutzungsbedingungen für das Roberta-Portal

Präambel

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung des Roberta-Portals. Das Roberta-Portal ist registrierten Nutzern zugänglich. Anbieter ist die Fraunhofer Gesellschaft – das Fraunhofer-Institut Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS (im folgenden „IAIS“ genannt), Schloss Birlinghoven, 53754 Sankt Augustin, Deutschland. Diese Bedingungen gelten für alle registrierten Nutzer (im Folgenden "Nutzer" genannt) und für alle Angebote und Dienstleistungen des Roberta-Portals auf den zugehörigen Sub-Seiten.

Die Roberta-Initiative des IAIS konnte seit 2002 mit Hilfe zweier Förderprojekte „Roberta - Mädchen erobern Roboter“ (Fördergeber BMBF, 2002 – 2006) und „RobertaGoes-EU“ (Fördergeber EU, 2006-2008) entwickelt werden. In den Förderprojekten wurde eine umfangreiche Sammlung von mittlerweile mehrsprachigem Didaktikmaterial für Roboterkurse erstellt, welche in besonderer Weise auf die Zielgruppe von Mädchen und jungen Frauen im Alter von 10 bis 16 Jahre zugeschnitten sind. Die unabhängige Begleitforschung durch die Universität Bremen hat sowohl für Deutschland als auch für die europäischen Pilotländer Schweiz, Österreich, Italien, England und Schweden nachgewiesen, dass die angestrebte Motivationssteigerung bei Mädchen und jungen Frauen, sich mit technischen Inhalten - besonders mit Informatik - zu beschäftigen, durch Roberta-Kurse signifikant gesteigert wird. Der gendergerechte Ansatz des Roberta-Konzeptes schließt dabei die Jungen explizit nicht aus. Daher ist das Didaktikmaterial nicht ausschließlich auf weibliche Kursteilnehmerinnen beschränkt, sondern kann auch erfolgreich für Kursteilnehmer männlichen Geschlechts eingesetzt werden.

In Deutschland wurden bisher 24 Roberta-Regio-Zentren aufgebaut. In Europa wurde mit 12 Pilot-Roberta-Regio-Zentren der Grundstein für eine Verbreitung in den Ländern Schweiz, Österreich, Italien, Schweden und England gelegt. Roberta-Regio-Zentren sind regionale Anlaufstellen, die die Durchführung von Roberta-Kursen durch Lehrmaterialverleih unterstützen und insbesondere geschulte Roberta-Teacher in der Region organisieren und vermitteln. Diese Roberta-Teacher werden ausschließlich von Fraunhofer IAIS oder durch Fraunhofer IAIS beauftragte Roberta-Coaches in einem Roberta-Teacher-Training ausgebildet und damit ermächtigt, Roboterkurse unter der Bezeichnung „Roberta“ zu geben.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Roberta-Kursen und den sehr positiven Ergebnissen der unabhängigen Projektbegleitforschung baut Fraunhofer IAIS seine Roberta-Initiative auch nach Auslaufen der Projektförderung aus. Zu diesem Zweck werden - neben den Roberta-Regio-Zentren - Roberta-Academies eingerichtet, die an ausgewählten und hervorgehobenen außerschulischen Lernorten regelmäßig Roberta-Einstiegskurse für eine breitere Öffentlichkeit und insbesondere für Schulklassen in ihrer Region zugänglich machen. Die Roberta-Schnupperkurse an der Roberta-Academy werden von RobertaScouts durchgeführt, die von Fraunhofer IAIS zertifiziert werden und nur an der Roberta-Academy Kurse geben.
Zusätzlich gibt es das Roberta-Portal als ein Angebot von IAIS im Internet für alle Beteiligten im Roberta-Netzwerk.

§ 1 Beschreibung des Roberta-Portal

1.1 Das Roberta-Portal bietet den Nutzern eine Reihe von internet-basierten Diensten, um miteinander zu kommunizieren. Die zugrundeliegenden vertraglichen Regelungen zur Einbindung in das Roberta-Netzwerk verpflichten alle Beteiligten sich im Roberta-Portal zu registrieren und ihre Tätigkeiten darzustellen. Dabei werden insbesondere alle durchgeführten Kurse im Roberta-Portal registriert und beschrieben und können von den Teilnehmern auch bewertet werden. Es soll damit ein hoher Qualitätsstandard sichergestellt werden. Außerdem können die Nutzer eigenes erstelltes Roberta-Material im Roberta-Portal speichern.

1.2 IAIS ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Eine solche Änderung wird dem Nutzer per E-Mail bekannt gegeben. Wenn ein Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen nicht zustimmen möchte, kann er seine Registrierung im Roberta-Portal durch Kündigung beenden. Der Nutzer ist an die geänderten Nutzungsbedingungen gebunden, wenn er das Roberta-Portal einen Monat nach Bekanntgabe der geplanten Änderungen auch weiterhin nutzt.

1.3 IAIS behält sich, sofern erforderlich, das Recht vor, die über das Roberta-Portal angebotenen Dienste ganz oder teilweise einzustellen.

1.4 Wenn Dienste im Roberta-Portal verwendet werden, müssen die allgemein gültigen Gesetze beachtet werden. Insbesondere ist es den Nutzern nicht erlaubt, das RobertaPortal zu verwenden,

  • um Material, das entweder illegal oder in anderer Weise verleumderisch oder beleidigend ist, zu verbreiten
  • um Dritte zu bedrohen oder zu belästigen, oder die Rechte Dritter zu verletzen (insbesondere das allgemeine Recht auf Privatsphäre, Urheberrechte und andere Rechte des gewerblichen Rechtsschutzes)
  • um Daten in das Roberta-Portal hochzuladen, die entweder infiziert oder auf andere Weise für die ordnungsgemäße Nutzung des Roberta-Portals schädlich sind.

1.5 IAIS behält sich das Recht vor, die Namen der Nutzer und Benutzerkonten, Schlagwörter (Tags), URLs (Links) und Inhalte, die vom Nutzer bereitgestellt werden sowie Gruppen zu löschen, wenn sie:

  • rassistische, sexistische, beleidigende, verleumderische, volksverhetzende, religiös verletzende oder drohende Inhalte enthalten
  • Inhalte haben, die strafrechtlich relevant sind oder in irgendeiner Weise gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen
  • als Spam angesehen werden (vgl. § 7 Anti-Spam-Richtlinien)
  • missbräuchlich den Namen einer natürlichen oder juristischen Person oder andere gesetzlich geschützte Namen oder Marken verwenden
  • die Funktion zum Senden von Nachrichten an andere Benutzer für die Zwecke der Spam (Verbreitung), Werbung oder Massen-Nachrichten missbrauchen (vgl. § 7 AntiSpam-Richtlinien)
  • die Funktionalitäten beeinträchtigen oder gefährden, die im Roberta-Portal angeboten werden, z.B. durch die automatische Generierung von Informationen, wie beispielsweise Tags und Kommentare.

§ 2 Registrierung, Vertragsschluss

2.1 Um eigene Inhalte im Roberta-Portal zu speichern und zu verwalten ist es notwendig, sich als Nutzer zu registrieren.

2.2 Ein Vertrag über die Nutzung des Roberta-Portals kommt zustande, wenn bei der Registrierung die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen angenommen werden.

2.3. Dabei werden die folgenden personenbezogenen Daten erfasst:

  • Benutzername
  • Email-Adresse
  • Vorname, Nachname
  • Straße, PLZ, Ort
  • Land
  • Bei Deutschland zusätzlich Bundesland

Optionale Felder sind:

  • Geschlecht
  • Titel
  • Geburtstagdatum
  • Telefon
  • Rechnungsanschrift
  • Roberta-Teacher seit
  • Schulart
  • Name der Schule
  • Fach
  • Kursrahmen
  • Kursart
  • Baukästen
  • Programmiersprachen

Diese Daten sind für andere Teacher im Portal sichtbar.

2.4 Der Nutzer kann seine Registrierung bzw. Teilnahme im Roberta-Portal jederzeit in Textform (z.B. Brief, E-Mail) ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung ist zu richten an:

Fraunhofer IAIS
Thorsten Leimbach
Schloss Birlinghoven
53754 Sankt Augustin
Email Adresse: roberta-zentrale@iais.fraunhofer.de

§ 3 Rechte und Pflichten der Nutzer

3.1 Registrierte Nutzer sind berechtigt, alle Dienste des Roberta-Portals in vollem Umfang in dem Anwendungsbereich dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen

3.2 Speichern von Daten und Materialien Nutzer, die Inhalte im Roberta-Portal speichern, erklären gegenüber IAIS ausdrücklich, dass sie entweder selbst Inhaber der jeweiligen Rechte sind oder vom Rechteinhaber entsprechend berechtigt wurden. Jeder Nutzer stimmt zu, dass diese Inhalte in einer Datenbank hinterlegt werden und von den anderen Nutzern über das Roberta-Portal abrufbar sind. Jeder Nutzer erkennt an, dass auf ihre Inhalte zugegriffen werden kann und diese kopiert werden können. Der Nutzer räumt IAIS und den anderen Nutzern des Roberta-Portals ein nicht-exklusives, unterlizenzierbares, übertragbares und gebührenfreies Recht ein, die hochgeladenen Inhalte zu nutzen. Nach Beendigung der Mitgliedschaft des Nutzers werden seine Inhalte im Roberta-Portal weiterhin sichtbar sein und anderen zur Verfügung stehen. Der Nutzer haftet für das Uploaden seiner zur Verfügung gestellten Inhalte und stellt IAIS von allen Ansprüchen Dritter frei, die aus einer Verletzung der oben genannten Verpflichtungen resultieren, vor allem dann, wenn der Inhalt des Nutzers die Rechte Dritter verletzt.
Wird Material von IAIS bereitgestellt, so räumt IAIS den Nutzern des Roberta-Portals ein nicht-exklusives, nicht unterlizenzierbares, nicht übertragbares und gebührenfreies Recht ein, die hochgeladenen Inhalte zu nutzen. Jeder Nutzer, der Inhalte downloadet, erkennt an, dass diese Inhalte Rechte Dritter, insbesondere deren Urheberrecht berühren. Jeder Nutzer verpflichtet sich, diese Rechte zu beachten und stellt IAIS insoweit von Ansprüchen Dritter frei.

3.3 Ungeachtet etwaiger zivil- und/oder strafrechtlicher Ansprüche ist IAIS bei Nichteinhaltung des oben genannten Verhaltenskodex durch den entsprechenden Benutzer berechtigt, den Zugang fristlos zu kündigen oder diesen dauerhaft von der Nutzung für die Zukunft auszuschließen oder die Sichtbarkeit der Informationen, die der Nutzer zur Verfügung gestellt hat, zu beschränken. Die Art der Sanktion liegt im Ermessen von IAIS.

§ 4 Gewährleistung und Haftung

4.1 IAIS ist nicht verpflichtet, das Roberta-Portal jederzeit zur Verfügung zu stellen und haftet nicht, falls der Zustand oder Betrieb nicht unterbrechungsfrei gewährleistet ist. Dies gilt insbesondere, wenn der Zugriff auf das Roberta-Portal auf Störungen beruht, die außerhalb des Einflusses von IAIS liegen. Darüber hinaus hat IAIS das Recht, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung die Verfügbarkeit des Roberta-Portals für Wartungsoder Modernisierungsarbeiten vorübergehend zu beschränken oder ganz einzustellen.

4.2 IAIS ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Inhalte, die vom Nutzer bereitgestellt werden, in Bezug auf die Einhaltung der allgemeinen Gesetze und dieser Nutzungsbedingungen zu überprüfen und falls ein Verstoß vorliegt diese Inhalte nach eigenem Ermessen zu löschen. IAIS ist insofern nicht verantwortlich für die eingestellten Inhalte der Nutzer. Zudem behält sich IAIS vor, die zur Verfügung gestellten Inhalte qualitätssichernd zu überarbeiten.

4.3 Die Haftung von IAIS sowie seiner gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen ist im Falle der Pflichtverletzung und wegen unerlaubter Handlung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Nur im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten), haftet IAIS, seine gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen auch bei leichter Fahrlässigkeit. In jedem Fall ist die Haftung auf den unmittelbaren, vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Dies gilt insbesondere für den Verlust von Daten, der nicht durch vorsätzliches Verhalten seitens IAIS und seiner Mitarbeiter verursacht worden ist.

§ 5 Datenschutz

5.1 IAIS respektiert die Privatsphäre der Nutzer des Roberta-Portals. IAIS behandelt die persönlichen Daten seiner Nutzer vertraulich und stellt Dritten nur solche Daten zur Verfügung, wenn dies dem geltenden Recht entspricht oder der Nutzer in die Weitergabe der Daten eingewilligt hat.

5.2 IAIS ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, alle aufgezeichneten Daten über die Aktivitäten der Nutzer innerhalb des Roberta-Portals zur Weiterentwicklung des Roberta-Portals, zum Aufspüren unerlaubter Handlungen im Rahmen der Datensicherheit oder für sonstige Zwecke der weiteren Forschung und Entwicklung zu verwenden. Die über den nachstehenden Link zugängliche Datenschutzerklärung ist ausdrücklich Bestandteil dieser Bestimmungen. www.roberta-home.de/datenschutz

§ 6 Nutzungsdauer und Kündigung

6.1 Die Nutzung des Roberta-Portals kann auf unbestimmte Zeit erfolgen.

6.2 Beide Parteien können diese Nutzung ohne Angabe von Gründen jederzeit kündigen. Bei einer Kündigung werden die Daten des Nutzers gelöscht.

6.3 IAIS ist auch berechtigt, einem Nutzer jederzeit aus wichtigem Grund zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Nutzer gegen diese Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstoßen hat.

§ 7 Anti-Spam-Richtlinien

Gemäß § 1 Abs. 5 behält sich IAIS das Recht vor, im Fall von Spamming, die Löschung eines Kontos, einer URL oder einer ganzen Domain zu veranlassen (Blacklist). Diese werden dann nicht mehr öffentlich über das Roberta-Portal erscheinen.

Spam wird durch den Betreiber des Roberta-Portals wie folgt definiert:

  • Nutzung einer Reihe von Konten, um die Popularität eines Lesezeichens zu manipulieren
  • Speichern von Affiliate-Links oder Partner-Links
  • Made for AdSense-Webseiten, die nur der Darstellung von AdSense, Bannern und Affiliate-Links dienen und die keinen zusätzlichen persönlichen Inhalt haben
  • ‚Reich werden’ Internetseiten ("Reich werden mit nur 5 Minuten Arbeit pro Tag")
  • Speichern von Webseiten im Aufbau und Verkauf von Domainseiten
  • Speichern einer ungewöhnlich großen Anzahl von Lesezeichen, die nur auf eine Domain verweisen
  • Einsatz von Werbung in der Beschreibung der Bookmarks
  • Ungeeignete und / oder fehlerhafte Beschreibungen von Lesezeichen, die nicht mit der richtigen Webseite verbunden sind
  • Missbrauch zur Weiterverbreitung eines Links
  • Links zu pornografischen, politisch extremen, gewaltverherrlichenden, illegalen, moralisch verwerflichen und / oder unangemessenen Inhalten
  • Links zu den Webseiten mit Dialern oder Phishing-Webseites oder Webseiten mit anderen schädlichen Inhalten
  • Automatische Umleitung von Webseiten sowie Webseiten, die eine große Anzahl von Werbefenstern öffnen
  • Speichern von Lesezeichen zu Werbezwecken

§ 8 Verweise und Links

IAIS hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung der Inhalte oder auf die Urheberschaft der verlinkten bzw. verknüpften Seiten. Aus diesem Grund distanziert sich IAIS ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten bzw. verknüpften Seiten. Dies gilt für alle Links und Verweise des eigenen Internetangebotes als auch für alle Fremdeinträge.

Im Hinblick auf illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden oder Verluste, die sich möglicherweise aus der Nutzung oder aus nicht offen gelegten Informationen ergeben, liegt die Haftung alleine bei dem Anbieter der jeweiligen Seite, auf die die Verbindung hinweist, und nicht bei der Partei, die lediglich auf die jeweilige Veröffentlichung in Links verweist.

§ 9 Urheber- und Markenrecht

In allen Publikationen von IAIS besteht die Bemühung, die dort genutzten Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten und möglichst eigene Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu verwenden oder auf lizenzfreie Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle auf der Webseite angegeben Marken, die ggf. durch Dritte geschützt sind, unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des Markenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen Berechtigten. Auf der Grundlage einer bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für von IAIS erstellte und veröffentlichte Materialien und Informationen verbleibt allein bei IAIS. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von IAIS nicht gestattet.

Email Adresse: roberta-zentrale@iais.fraunhofer.de

§ 10 Aufgaben

IAIS ist berechtigt, seine Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen einem Dritten zu übertragen. Eine solche Übertragung wird den Nutzern über die Webseite des Roberta-Portals bekannt gegeben.

§ 11 Schlussbestimmungen

11.1 Im Falle von Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Roberta-Portal gilt deutsches Recht; die UN-Konvention über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung.

11.2 Der Gerichtsstand ist Bonn.

11.3 Sollten einzelne Klauseln dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Nutzungsbedingungen nicht. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, so wird diese durch eine Bestimmung ersetzt, die wirtschaftlich dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht. Das gleiche gilt für etwaige Regelungslücken.

Stand Oktober 2017