Open Roberta unterwegs: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Niedersachsen

Die MNU-Landestagung Rheinland-Pfalz, das Schaufenster »mikro makro mint« und der »Mädchen und Technik Workshop« waren Stationen von »Open Roberta« im Oktober und November.

Unter dem Motto »Fördern und Fordern im MINT-Unterricht« fand dieses Jahr die rheinland-pfälzische Landestagung des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts (MNU) in Speyer statt. Vom 24. bis 25. Oktober konnten sich Lehrkräfte aller Schulstufen in Foren, Workshops und Vorträgen fortbilden. Auch das Roberta-Team bot Open Roberta-Kurse an. In drei Kursen lernten knapp 60 Lehrerinnen und Lehrer das Programmieren mit und den Einsatz von Open Roberta und Lego Mindstorms EV3 Robotern bzw. dem Calliope mini im Unterricht kennen.

Mehr Infos.

***

40 Kids, zwei Workshops, ein Tag: Beim Schaufenster »mikro makro mint« am 25.Oktober in Kornwestheim bot das Roberta-Team Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Freude am Programmieren mit Open Roberta zu entdecken und Lego Mindstorms EV3 Roboter in Bewegung zu bringen.
Das Programm »mikro makro mint« der Baden-Württemberg-Stiftung verfolgt das Ziel Kinder und Jugendliche für MINT-Fächer zu begeistern und unterstützt unter anderem schulische Forschungsprojekte in Baden-Württemberg. Begleitet wird das Konzept durch den Klett Mint Verlag sowie durch das Schülerforschungszentrum Südwürttemberg.

Mehr Infos.

***

Mädchen + Technik = <3! Zum 9. Mal fand der »Mädchen und Technik«-Tag in der Leibniz Universität in Hannover statt. 100 Mädchen und jungen Frauen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren bot sich ein Einblick in die MINT-Welt. Ob Plasmaschneiden, Metallgießen oder Binäre-Uhren bauen: In je zwei Workshops konnten sich die Teilnehmerinnen ausprobieren und in einen MINT-Beruf schnuppern. Das RobertaRegiozentrum Hannover war ebenfalls vor Ort vertreten und bot einen Roberta-Workshop an, bei dem die Schülerinnen die Möglichkeit bekamen in die Programmierwelt von Open Roberta einzutauchen und Lego Mindstorms EV3 Roboter zu programmieren. Begleitet wurden die Mädchen von Studentinnen technischer Fächer der Leibniz Universität.

Mehr Infos.

Zurück